• Das Schweriner Schloss ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt, © Carsten Pescht
    Das Schweriner Schloss ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt
  • Malerischer Blick über den Schweriner See in Richtung Schlossinsel, © Carsten Pescht
    Malerischer Blick über den Schweriner See in Richtung Schlossinsel

Schloss Schwerin

Das zwischen 1843 und 1857 errichtete Schloss Schwerin liegt auf einer Insel im Schweriner See und gehört zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa.

Auf einer Insel, reizvoll eingebettet in eine malerische Seen- und Parklandschaft, zählt Schloss Schwerin zu den bedeutendsten Schöpfungen des romantischen Historismus in Europa.
Mitte des 19. Jahrhunderts entstand die prachtvolle Residenz als Um- und Neubau einer älteren Schlossanlage, deren Ursprünge bis in die slawische Zeit zurückreichen.

Mit dem Eintritt in das Schloss tauchen die Besucher ein in eine fürstlich-feudale Lebenswelt an der Schwelle zur Moderne.
Die prachtvollen Wohn- und Festräume, darunter Thronsaal und Ahnengalerie, beeindrucken durch einen reichen plastischen und malerischen Dekor. Ein Gang durch die Räume gleicht einem Streifzug durch die Geschichte.
Stimmungsvolle Raumgruppen wie Speise-, Tee-, und Blumenzimmer bieten das erlesene Ambiente für ausgewählte Kunstwerke vom 17. bis 19. Jahrhundert: seltene Möbel aus der Zeit des Historismus, Skulpturen und Gemälde.
Besondere Akzente setzen die Porzellansammlung – schwerpunktmäßig aus den weltberühmten Manufakturen Meissen und Berlin - sowie die umfangreiche Kollektion herzoglicher Jagd- und Prunkwaffen.

Rund um seine Mauern bezaubert Schloss Schwerin durch außergewöhnliche Parkanlagen – Architektur und Natur verschmelzen zu einem Gesamtkunstwerk. Der Burggarten mit Aussichtsterrassen und einer prächtigen Orangerie von südländischem Charme schafft fließende Übergänge vom Schloss zum Seeufer. Viadukte laden zum Flanieren vor der herrlichen Landschaftskulisse des Schweriner Sees ein.

 

Kategorie

Schlösser und Gutshäuser, Cafés


+49 385 5252920


Zahlreiche Führungen starten in den Museen, wie hier im Schloss_, © Catharina Groth, STADTMARKETING GmbH Schwerin

Welterbetag in Schwerin

Von wegen eingestaubte Geschichte: Ganz im Welterbe-Charme präsentiert sich Schwerin zum internationalen Welterbetag an 19 Orten. Erleben Sie ein spannendes Zusammenspiel von Tradition und Moderne sowie eine Zeitreise in den romantischen Historismus mit all seinen architektonischen Highlights.

am 04.06.2017 »
Der prächtige Festumzug eröffnet das Schlossfest, © Foto: A.Duerst, STUDIO 301

Schweriner Schlossfest 2017

Erleben Sie an diesem Wochenende eine Zeitreise durch die mehr als 150-jährige Geschichte des Schweriner Schlosses. Sonnabends enführt Sie das "Historische Schlossfest" in das 19. Jahrhundert. Am Sonntag steht das Fest ganz im Zeichen der Landespolitik: Beim Tag des Offenen Landtags.

vom 16.06. bis 18.06. »
Son et lumière, © Erhard Gottschling

Son et lumière

Wenn die Dunkelheit über Schwerin hereinbricht, erleuchtet eine spektakuläre Inszenierung das märchenhafte Schloss und zaubert magische Lichteffekte auf das Schweriner Schloss. Spekatuläre Musik sorgt am Freitag für Gänsehautmomente im ersten Teil. Am Samstag erwacht eine Figur der Schweriner Geschichte zum Leben.

vom 16.06. bis 17.06. »
Der prächtige Festumzug eröffnet das Schlossfest, © Foto: A.Duerst, STUDIO 301

Historisches Schlossfest Schwerin ...

Das historische Schlossfest entführt Sie in das 19. Jahrhundert und beginnt mit einem Festumzug des Hofstaates von der Schelfkirche bis zum märchenhaften Schloss. Im Schloss erwartet Besucher eine Zeitreise an den großherzoglichen Hof.

am 17.06.2017 »

Kontakt:

Schloss Schwerin

Lennéstraße 1
19053  Schwerin

+49 385 5252920
info@schloss-schwerin.de


Ihr Ziel:

Schloss Schwerin
Lennéstraße 1
19053 Schwerin


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.